Weißhaus-Kino, Köln-Sülz

Wilden Kartenvorverkauf, KVB, Lotto, Toto, Köln-Sülz










Veranstaltungen in Sülz und Klettenberg


Veranstaltungshinweise bitte per E-Mail an: service(at)leben-in-suelz.de

Alle Terminangaben ohne Gewähr!



Freitag, 26. Aug., 10.30 Uhr (Nur mit Vorbestellung)
In jedem Ding steckt ein Schmetterling
Ein clowneskes Solostück fast ohne Sprache und mit viel Phantasie für Kinder und andere Menschen ab 3 Jahren
Frau Lachnit wacht auf und hat furchtbar schlechte Laune. Für die meisten Menschen kein großes Malheur, für Frau Lachnit nahezu eine Katastrophe, denn Frau Lachnit ist: Clown. Und ein Clown darf keine schlechte Laune haben. Clowns müssen lustig sein, heiter und leicht, immer den nächsten Quatsch schon in der Clownsmütze parat. Was soll sie nur tun? Frau Lachnit begibt sich auf die Suche nach einem Quentchen Heiterkeit und erlebt einen Tag voller Stolpersteine, bis ihr endlich dieser Satz begegnet: "In jedem Ding steckt ein Schmetterling." Frau Lachnit macht sich auf die Suche nach diesem Schmetterlingding und erlebt dabei wundersame Sachen - die vorsichtig fröhlich machen. Kann aus dem Schlechte-Laune-Tag doch noch ein Wirklich-Wunderbar-Tag werden?
Casamax-Theater, Berrenrather Str. 177 (Siehe auch Link echte Spalte)

Freitag, 26. Aug., 19.30 Uhr
Wenn Himmelskörper sich begegnen
Konstellationen nennen die Astronomen das "Zusammenstehen" von Himmelskörpern. Jedes Jahr bietet neue himmlische Begegnungen, die leicht mit bloßem Auge, Fernglas oder kleinem Fernrohr verfolgt werden können. Ob Sonne & Mond, Sonne oder Mond &Planeten, Planeten untereinander, Planeten und ihre Monde - sie können sich begegnen, bedecken, vor- und hintereinander herziehen und sich wortwörtlich in den Schatten stellen. Wir führen Sie durch den vielseitigen Katalog der Konstellationen und mit einer Vorschau auf kommende Ereignisse. Vortrag und Beobachtung im Observatorium
Volkssternwarte Köln, Nikolausstr. 55 (Schiller-Gymnasium)
(Siehe auch Link echte Spalte)

Freitag, 26. Aug., 20.00 Uhr
Jazz im Salon - Duo Schwarz / Heid
Das junge Duo schafft mit Looper und Effekten atmosphärische Klangflächen, die zum Träumen einladen. Mit viel Soul und Tiefe improvisieren sie fast wie eine Person und präsentieren Eigenkompositionen und mehr.
Ferdinand Schwarz | Trompete, Elektronik
Darius Heid | Piano, Synthesizer
Eintritt: 10/5
Freiraum, Gottesweg 116a. Tel. 0221 / 823 12 40.

Freitag, 26. Aug., 18.00 Uhr u. Samstag, 27. Aug., 20.00 Uhr
Hiobs Botschaft
Eine Glaubensfrage für Zweifler, Nicht-Wissende und Überzeugte ab 16 Jahren
Henry und Malte kennen sich schon seit der Krabbelgruppe. Fast kein Tag ohne einander, jeden Gedanken geteilt, die erste Liebe Seite an Seite durchliebt und durchlitten, kein Blatt geht dazwischen. Inzwischen sind sie schon fast erwachsen und planen ihre Zukunft in der ersten gemeinsamen WG. Jetzt steht Henry am Flughafen und wartet auf Maltes Landung. Doch Maltes Flug kommt nie an. Henry reißt es den Boden unter den Füßen weg. Ein Leben ohne Malte erscheint ihm nicht vorstellbar. In panischen Nächten durchforstet Henry Glaubensformen, Glaubenssätze, Aberglauben auf der Suche nach etwas Halt. Seine Eltern haben jeglichen Zugang zu ihm verloren. Bis Henry eines Tages Hope begegnet. Henry denkt noch: "Hope, was für ein bescheuerter Name!", doch als Hope ihm ihre Geschichte erzählt, kann er gar nicht mehr denken. Denn schlimmer geht immer! Und so sieht Henry sich mit einer wütenden Hope konfrontiert, die ihn auffordert, sein Leben zu leben - weil er es kann! Ein Stück zur Frage. Ob wir existieren können, ohne an etwas zu glauben - und warum wir vielleicht glauben müssen, auch wenn alle Zeichen sich gegen uns verschwören.
Casamax-Theater, Berrenrather Str. 177 (Siehe auch Link echte Spalte)

Sonntag, 28. Aug., 15.00 Uhr, Montag, 29. Aug., 10.30 Uhr
Mittwoch, 31. Aug., 10.30 Uhr
 (Mo und Mit nur auf Vorbestellung
Ein ordentliches Durcheinander!
Ein vergnügliches Theaterstück über Ordnung und Chaos ab 3 Jahren
Frau O tobt: "Was für ein Durcheinander!" Doch Frau U beharrt: "Es ist nicht durcheinander, es ist nur anders sortiert!" So unterschiedlich die beiden auch sind, sie wollen miteinander klar kommen. Nur wie? Was die eine schön findet, kann die andere nicht ertragen. Schließlich wird eine Mauer gezogen, und jede ordnet in ihrem eigenen Raum nach den eigenen Ideen. Das fühlt sich gut an! Doch nun sind sie beide einsam, und ein bisschen langweilig ist das Leben auch geworden. Ob es nicht doch einen Weg gibt, gemeinsam ordentlich Durcheinander zu sein? Ein Stück für Kinder, Eltern, Lebenspartner und alle anderen Menschen, die ihre Zahnpastatube ordentlich abrollen oder durcheinander quetschen.
Casamax-Theater, Berrenrather Str. 177 (Siehe auch Link echte Spalte)

Samstag, 27. Aug., 20.00 Uhr
Jazz im Salon - Duo Heupel / Wunsch
Ausgehend von Kompositionen des Pianisten Frank Wunsch entwickelt das Duo seine phantasievollen Klangwelten.
Frank Wunsch | Piano; Michael Heupel | diverse Flöten
Eintritt: 16/8
Freiraum, Gottesweg 116a. Tel. 0221 / 823 12 40.

Sonntag, 28. Aug., 11.00 Uhr - 18.00 Uhr
Pfarr-Gemeinde-Kirmes
Seit über 30 Jahren feiern die Katholische und die Evangelische Kichengemeinde dieses Ökumenische Fest rund um St. Nikolaus in der Berrenrather Straße. Ob groß oder klein - hier kommt niemand zu kurz: Kölsch, Kaffee und Kuchen, Bratwurst und vieles mehr.
St. Nikolaus-Kirche, BerrenratherStraße

Sonntag, 28. Aug., 17.00 Uhr
Ein ganzes Jahrhundert - Anne Dorn
Gekommen woher denn, und unterwegs nun, wohin?
Die Kölner Autorin Anne Dorn, die im vergangenen November ihren 90. Geburtstag feierte, erzählt aus ihrem Leben.
Eintritt: 8
Freiraum, Gottesweg 116a. Tel. 0221 / 823 12 40.

 
 
 :
 

 


Das aktuelle Programm
des CASAMAX-Theaters
finden Sie
  hier


Mehr über die
Volkssternwarte
Köln-Sülz
Sie
hier.


Veranstaltungen
im Brunosaal finden Sie

hier


Mehr Infos
über die Kölner
Seniorengemeinschaft
finden Sie
 hier.


Das aktuelle Programm
der Studiobühne, Universitätstraße 16a,
finden Sie
hier



Startseite